Kirche Nüziders Erweiterung|Restaurierung

Die Pfarrkirche mit einem gotischen Chor und barockem Schiff wurde restauriert und erweitert, ohne die bestehende Substanz wesentlich zu verändern. Lediglich im Norden wurde mit Sichtbeton, Stahl und Glas ein neuer Anbau situiert, der sich klar von der historischen Bausubstanz absetzt. Die Beziehungen Kirche, Aufbahrung, windgeschützter Eingang und Emporenzugang wurden zusammengefasst.

Durch diesen Anbau und durch das Versetzen des Kriegerdenkmals wurde der Außenraum neu gestaltet, ein öffentlicher Platz an der Hauptstraße und ein ruhiger Platz hinter der Kirche über dem früheren Friedhof wurden gebildet. Im Kircheninnenraum wurden der Chor mit Altar, die Empore, die Sitzplätze neu gestaltet, sowie die Fresken und barocken Altäre restauriert.

Planung1998
Ausführung1998 - 2000
  
StandortWaldburgstraße 1a
6714 Nüziders
Österreich
  
FotografAlbrecht Imanuel Schnabel