Toyota Ellensohn

Die Auseinandersetzungen mit der vorhandenen Topographie und Typologie des Ortes entlang der Bundesstrasse wurden für die Disposition und Niveaus der verschiedenen Gebäudeteile genutzt und bildeten den Ausgangspunkt der städtebaulichen Entwurfsidee. Eine über die gesamte Gebäudetiefe reichende Rampe verbindet die beiden Hauptausstellungsbereiche TOYOTA und LEXUS. Diese Rampe wiederholt sich im Untergeschoss. Der TOYOTA Ausstellungsbereich ist zweigeschossig. Im Eingangsbereich ist die Halle über zwei Geschosse offen. Der gesamte Bereich dient vornehmlich der Autopräsentation. Die Info-Kundendienstzone sowie Lagerausgabe sind in einer offenen Struktur angeordnet. Verkaufskojen ergänzen das Raumprogramm. Das Obergeschoss wird über eine gebäudeinterne Rampenauffahrt erschlossen und ebenfalls als Ausstellungsfläche genutzt, wird aber auch für Mitarbeiterschulungen verwendet. Der LEXUS Ausstellungsbereich bildet den kopfartigen Gebäudeabschluss. Die Erschliessung erfolgt einerseits vom Terrain über die darunterliegende Glasrotunde, anderesreits vom Toyota-Ausstellungsbereich. 

Ausführung2001
  
StandortSchwefel 30
6850 Dornbirn
Österreich